Saegetechnik
Horizontalisolierung
Horizontalisolierung
Horizontalisolierung
Horizontalisolierung
B+E Sägetechnik
Mitgliedschaften:
Fachverband Betonbohren und -sägen Deutschland e.V.

Handwerkskammer Oberfranken

Horizontalisolierung
Horizontalisolierung Horizontalisolierung

Seilsägen

Die Verwendung einer Seilsäge ist dort sinnvoll, wo das zu teilende Objekt unzugänglich ist oder sich in besonders schwieriger räumlicher Lage befindet. Ein gängiger Anwendungsfall ist die Isolation von Bauwerken vor aufsteigendem Kapillarwasser. Zu diesem Zweck wird das Mauerwerk mittels einer Seilsäge schrittweise horizontal aufgeschnitten und nachträglich mit wasserundurchlässigen Trennmaterialien wieder verfüllt. [Textquelle: Wikipedia]

Ein anderer Einsatzbereich erschließt sich für Seilsägen, wenn aus baustatischen Gründen ein gerader und in der Kontur exakt definierter Ausschnitt erforderlich ist, beispielsweise in stahlbewehrten Bauteilen.

  Seilsägen

Seilsägen

 
       
 
 • Anwendungsbeispiele:
Seilsäge Durchbruch

1. Die Seilsäge wird mittels Dübeln an der zu schneidenden Fläche befestigt.

2. Vorab wurden entsprechende Kernbohrungen durchgeführt um das Seil mit dem Bauteil und der Säge zu verbinden.

3. Das Diamantseil und die Führungsräder werden per Fernbedienung entsprechend justiert.

4. Durch Zulauf von Wasser wird das diamantbesetzte Seil vor Überhitzung geschützt.

5. Es entsteht ein glatter Schnitt

6. Das abgetrennte Bauteil wurde fachgerecht entsorgt.



Seilsägen in Mauerwerk

1. Die Seilsäge wird je nach Mauerstärke und Material vorab eingestellt und justiert.

2. Das Wasser wird wird stets abgesaugt und fachgerecht entsorgt







 
       
Horizontalisolierung
B&E Sägetechnik
Kontakt:
B&E Sägetechnik GMBH
Am Bahnhof 4
D-95502 Himmelkron
Tel.: 09273 - 5011 - 40
Fax: 09273 - 5011 - 41
info@be-saegetechnik.de
 
 
Horizontalisolierung Horizontalisolierung
Franken, Himmelkron